Iden, 16.07.2021

 

Liebe Eltern,


 

in wenigen Tagen endet ein sehr ungewöhnliches Schuljahr, welches uns vor große Herausforderungen gestellt hat.

 

Gemeinsam mit Ihnen konnten wir diese coronabedingt schwierige Zeit bewältigen.


 

Dafür ein großes Dankeschön!


 

Die momentanen Inzidenzwerte geben Hoffnung auf eine erholsame Sommerpause und einen möglichst normalen Schulstart.


 

Aktuelle Informationen zum Schulstart werden wir für Sie Ende August hier auf der Homepage bereitstellen. Dies betrifft auch die Einschulung (Sonnabend, 04.09.2021, 10.00 Uhr, Anzahl der möglichen Teilnehmer, Veranstaltungsort Foyer oder im Freien).


 

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute.

 

 

 

Das Kollegium der Grundschule Iden



 Schulbetrieb ab Donnerstag, 27.05.2021


Ab Donnerstag, dem 27.05.2021 können wir wieder im Präsenzunterricht arbeiten.

Das heißt, dass alle Kinder wieder zum Unterricht in die Schule kommen können.

(Eltern, die eine Befreiung von der Präsenzpflicht für ihr Kind wünschen, haben dies schriftlich anzuzeigen.)

Am 27.05. und 28.05. werden die Kinder 5 Stunden Unterricht am Tag haben.

Ab Montag, dem 31.05.2021 werden wir wieder nach unserem regulären Stundenplan unterrichten.

Die Hinweise zum Tragen von Masken und zum Testen (s.unten) bitte ich zu beachten.

      

 


Einschulung zum Schuljahr 2021/22


Sehr geehrte Eltern,


da die momentane Pandemie-Situation die Durchführung einer Elternversammlung für unser

zukünftiges 1. Schulbesuchsjahr nicht zulässt, haben wir an Sie Informationsbriefe verschickt.

Diese enthalten erste wesentliche Inhalte zum Schulbesuch Ihres Kindes und Anträge, die Sie bitte an die Schule zurückgeben möchten.


In der Hoffnung auf ein baldiges persönliches Kennenlernen.



Das Team der Grundschule Iden


Schreiben_an_die Einschulungseltern_2021.pdf




                        Hinweise zum Tragen von Masken             


 

Im Schulgebäude ist dort, wo der Abstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann, eine medizinische Mund-Nasen-Schutzmaske (OP-Maske) oder Atemschutzmaske (FFP-2 oder vergleichbar z.B. KN95) zu tragen.

Im Freien besteht keine Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Hier ist ist der Mindestabstand einzuhalten.

(Für die Bereitstellung der Masken in ausreichender Anzahl sind die Eltern verantwortlich.)


                                                                                                                                                                                                            

4._Gesetz_zum_Schutz_der_Bevölkerung

bei_einer_epidemischen_Lage_von_nationaler_Tragweite.pdf


 

                                                                              Testung


Zum Betreten des Schulgeländes ist es nötig, einen Nachweis für die Abnahme eines Schnelltests mit negativem Ergebnis zu erbringen (nicht älter als 24 Stunden).

                                                                                          


Ein Zutrittsverbot besteht für diejenigen Personen, die keinen aktuellen Nachweis  über eine negative Testung auf das SARS-CoV-2 Virus vorweisen können. Formular Selbstauskunft Testung.pdf

Ausgenommen sind alle Kinder, die in der Schule den Selbsttest durchführen dürfen.


In der Regel soll diese Testung in der Schule oder einer zuständigen Stelle stattfinden
(z.B. Testzentrum, Hausarzt, Apotheke), oder durch eine qualifizierte Selbstauskunft (z.B. Eidesstattliche Versicherung nach Selbsttest mit negativem Ergebnis) erfolgen.


Es ist auch möglich, dass die Erziehungsberechtigten die Selbsttests in der Schule gegen Empfangsbestätigung abholen können (dienstags von 12.00 -13.00 Uhr und freitags von 08.00 - 09.00 Uhr im Büro der Grundschule) und diese dann zu Hause mit ihren Kindern durchführen (Nachweis ist zu erbringen).


(Die Testung in der Schule erfolgt unter Beaufsichtigung durch das Schulpersonal mittels Nasenabstrichs nur aus dem vorderen Bereich der Nase. Testtage werden in der Regel Montag und Donnerstag sein.)

                                                                                                                           

 

 

Schülerinnen und Schülern soll es ermöglicht werden, den aktuell besuchten Schuljahrgang zu wiederholen, ohne dass dies auf die Verweildauer der Schulzeit angerechnet wird. Hierzu wird es noch Regelungen geben.

 

 

 

Wir werden Sie hier auf der Homepage über den aktuellen Stand zum Schulbetrieb informieren.

 


Jens-Uwe Marquardt

 

      Schulleiter

 


                                                                                                                             

 

Sehr geehrte Eltern,

 

Im Falle einer Schulschließung gilt:

 

Distanzunterricht -  im Falle einer Schulschließung

Im Falle einer Schließung in Teilen oder im Ganzen sind folgende Möglichkeiten zu nutzen, um ohne Verzögerung den Distanzunterricht aufnehmen zu können.

 

1. Erreichbarkeit der Schule:

            Dienstag, Freitag:       07.00 – 13.00 Uhr
            Telefon:                    039390-81237
            Fax:                          039390-81237
            Email:                        grundschuleiden@web.de

 

2. Nutzung der Homepage der Grundschule

-          Bereitstellung der Aufgaben je Klasse – Wochenplanformat

www.gs-iden.bildung-lsa.de

 

-          Erreichbarkeit der Lehrkräfte – Emailadresse:

 

Klasse 1

Frau Marquardt (m.marquardt@gs-iden.bildung-lsa.de)

Klasse 2

Frau Hübner (k.huebner@gs-iden.bildung-lsa.de)

Klasse 3

Frau Koch (r.koch@gs-iden.bildung-lsa.de)

Klasse 4

Frau Krüger (j.krueger@gs-iden.bildung-lsa.de)

Pädagogische Mitarbeiterin

Frau Weißbach (c.weissbach@gs-iden.bildung-lsa.de)

 

3. Kommunikation über Arbeitsaufträge

-    Regelmäßig mehrmals in der Woche
(Deutsch, Mathematik, Sachunterricht, Klasse 4 Englisch)
über Homepage, Email, Telefon

 

-          Direkter Kontakt - telefonischer Kontakt durch Anruf der Lehrkraft im Elternhaus
1x wöchentlich (Lernfortschritt und die allgemeine Lernsituation erörtern)

Montag           Klasse 4
Dienstag         Klasse 3

Mittwoch         Klasse 1
Donnerstag     Klasse 2

Freitag            ……………

 

-          Kommunikation bei eingeschränkter technischer Ausstattung

Bereitstellung der Arbeitsmaterialien / Übungsmaterialien in Papierform

 

 

Möglichkeiten:

- Angebot - Foyer - Sprechstunde
(nach zeitlicher Vorgabe durch den Klassenlehrer – Foyer)

Montag                      Klasse 1

Dienstag                    Klasse 2

Mittwoch                   Klasse 3

Donnerstag                Klasse 4

Freitag                      …………….

 

- Verschicken von Unterlagen per Post

 

4. Hinweise

Im Distanzunterricht erbrachte Leistungen finden ggf. auch  in der Benotung allgemein und in den Zeugnisnoten ihren Niederschlag.

 

Mit freundlichen Grüßen

J.-U. Marquardt

                                                                                                                                

                                    

                                                                                                                                 


schule_mit_logo.jpg

 

 

      

                                                                                                                                                                                                                 



                                                                                                                             

img_1081.jpg




Datenschutzerklärung